Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Coronabedingt kann nicht garantiert werden, dass die Rauminformationen in den Veranstaltungen des WS 20/21 derzeit aktuell bzw. korrekt sind.
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

 
weitere Informationen zu Vorlesungsverzeichnis  Vorlesungsverzeichnis    
 
weitere Informationen zu Chemie  Chemie    
 
weitere Informationen zu Bachelor (PO 10/11)  Bachelor (PO 10/11)    
 
weitere Informationen zu B 05  Physik (Modulnr.: CHE-???-09)  B 05 Physik (Modulnr.: CHE-???-09)    
Leistungspunkte:

8

Workload:

240 h

SWS:

6

Anzahl Semester:

2

Qualifikationsziele:

Die Studierenden besitzen einfache Grundlagenkenntnisse in der Physik in ihrer Breite und Einsicht in physikalische Zusammenhänge. Sie haben die Befähigung zum Transfer ins eigene Fachgebiet Chemie erlangt. Sie beherrschen die rechnerischen Lösungen einfacher physikalischer Aufgabenstellungen und sind erfahren im experimentell-praktischen Umgang mit physikalischen Versuchsanordnungen und in der quantitativen Auswertung und wissenschaftlichen Darstellung von Messergebnissen.

Inhalte:

Vorlesung: Grundzüge der klassischen Physik (Mechanik, Wärmelehre, Elektrizitätslehre, Magnetismus und Optik), Einblick in Atom- und Kernphysik, Definition der Grundgrößen in der Mechanik, Erhaltungssätze, Schwingungen, Grundbegriffe der Elektrizität und des Magnetismus, elektromagnetische Grundgesetze, elektrische Schaltungen, Formen und Speicherung elektrischer Energie, magnetische Phänomene und Ordnung, elektromagnetische Wellen, Wellen- und Teilchencharakter des Lichtes, Beugung und Reflexion, Interferenzeffekte, Strahlenoptik, optische Instrumente, polarisiertes Licht; Durchführung vorlesungsbegleitender Experimente. Übung: Bearbeitung physikalischer Problemstellungen und Erarbeiten rechnerischer Lösungen. Praktikum Experimentalphysik: Einführung in die spezifischen Arbeitsmethoden der Physik, eigenständige Durchführung von Versuchen aus verschiedenen Fachrichtungen der Physik (Optik, Elektrizitätslehre, Wärmelehre und Mechanik) nach einführendem Vorgespräch (Diskussion sicherheitsrelevanter Aspekte, des Versuchsaufbaus und der verwendeten Versuchsmaterialien), Protokollführung.

Lernformen:

Vorlesung / Übung / Praktikum

Prüfungsmodalitäten:

Erfolgreiche Durchführung der Praktikumsversuche (Experimentelle Arbeit, Studienleistung) Modulabschlussklausur (Prüfungsleistung)

Literatur:

Modulverantwortlicher:

Rossow, Uwe, PD Dr.

 

   

Lehrveranstaltungen


Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art Aktion
1520017 Physikalisches Praktikum im Nebenfach: Chemie, Lebensmittelchemie, Physik bzw. Chemie und ihre Vermittlung   -   Prof. Dr. rer. nat. Hangleiter MSc Müllner Praktikum
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz      Druckversion der Seite     Druckversion