Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: WiSe 2020/21      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

 
weitere Informationen zu Vorlesungsverzeichnis  Vorlesungsverzeichnis    
 
weitere Informationen zu Informatik  Informatik    
 
weitere Informationen zu Master (MPO 2017)  Master (MPO 2017)    
 
weitere Informationen zu Nebenfach Maschinenbau/Mechatronik  Nebenfach Maschinenbau/Mechatronik    
 
weitere Informationen zu Prinzipien der Adaptronik (ohne Labor) (Modulnr.: MB-IAF-25)  Prinzipien der Adaptronik (ohne Labor) (Modulnr.: MB-IAF-25)    
Leistungspunkte:

5

Workload:

150 h

SWS:

3

Anzahl Semester:

1

Qualifikationsziele:

Nach Abschluss dieses Moduls haben die Studierenden die Kenntnis der grundlegenden Prinzipien multifunktionaler Materialien sowie ihrer Anwendung erworben. Ausgehend von experimentellen Untersuchungen, der Diskussion der Ergebnisse und durch eine anschließende Modellbildung haben die Studierenden die Kenntnisse für eine Integration und Umsetzungen von adaptronischen Konzepten in mechanischen Strukturen erlangt. Die Studierenden kennen die Zielfelder der Adaptronik - Gestaltkontrolle, Vibrationsunterdrückung, Schallminderung und Strukturüberwachung - und können erste kleine Anwendungen entwickeln.

Inhalte:

Ziele der Adaptronik, Elemente adaptiver Strukturen und Systeme, Funktionswerkstoffe - elektromechanische Wandler, Funktionswerkstoffe - thermomechanische Wandler, Integration von Strukturwerkstoffen, Zielfeld Gestaltkontrolle, Schwingungen diskreter Systeme, Schwingungen kontinuierlicher Systeme, Zielfeld Vibrationsunterdrückung, Grundlagen der Akustik, Zielfeld Schallminderung, Zielfeld integrierte Strukturüberwachung, Regelungsprinzipien adaptiver Systeme, Anwendungsbeispiele

Lernformen:

Vorlesung/Vortrag des Lehrenden, Übung/Rechenbeispiel und Präsentationen

Prüfungsmodalitäten:

1 Prüfungsleistung: Klausur, 120 Minuten oder mündliche Prüfung, 30 Minuten

Literatur:

D. Jenditza et al; Technischer Einsatz Neuer Aktoren; expert Verlag, Renningen-Malmsheim; 1998; ISBN 3-8169-1589-2 H. Janocha; Adaptronics and Smart Structures; Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York; 1999; ISBN 3-540-61484-2 W. Elspass, M. Flemming; Aktive Funktionsbauweisen; Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York; 1998; ISBN 3-540-63743-5 R. Gasch, K. Knothe; Strukturdynamik; Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York; 1989; ISBN 3-540-50771-X L. Cremer, M. Heckl; Körperschall; Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York; 1996; ISBN 3-540-54631-6 H. Henn et al; Ingenieursakustik; Verlag Vieweg, Braunschweig Wiesbaden; 2001; ISBN 3-528-28570-2

Modulverantwortlicher:

Sinapius, Michael, Prof. Dr.-Ing.

 

   

Lehrveranstaltungen


Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art Aktion
2516070 Prinzipien der Adaptronik   -   Prof. Dr.-Ing. Wiedemann Dr.-Ing. Pohl M.Sc Titze Übung
2522039 Prinzipien der Adaptronik   -   Prof. Dr.-Ing. Wiedemann Dr.-Ing. Pohl M.Sc Titze Vorlesung
Server: LSF16 Impressum & Datenschutz            Erklärung zur Barrierefreiheit      Druckversion der Seite     Druckversion