Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Interkulturelle Wissensvermittlung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kurs Langtext
Veranstaltungsnummer 2521066 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 1.0
Erwartete Teilnehmer/-innen 0 Max. Teilnehmer/-innen 0
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits 2 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 15:00 bis 16:30 Einzel am 12.04.2018 Einführungsveranstaltung - MaschBau - 3. OG      
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Garnweitner, Georg , Universitätsprofessor Dr. verantwortlich
Hettiger, Andreas , PD Dr. begleitend
Rink, Roland , Dr. begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Partikeltechnik
Inhalt
Kommentar Beschreibung:
Ziele der Lehrveranstaltung sind der Erwerb interkultureller Kommunikationsfähigkeit und der Abbau kultureller sowie sprachlicher Barrieren während der Aufarbeitung grundlegender mathematischer Inhalte. Die Masterstudierenden erlangen durch die eigenständige didaktische Vorbereitung und das Klären mathematischer Problemstellungen Sozialkompetenz und Souveränität im Umgang mit geflüchteten Berufsschülern. Mit der aktiven Teilnahme an den Workshops zur ?Didaktik der Mathematik? und ?Interkulturelle Kommunikation? werden die Masterstudierenden auf die Wissensvermittlung vorbereitet und auf die Besonderheiten der Unterstützung von Geflüchteten sensibilisiert.
Der Kurs richtet sich an Masterstudierende, die Interesse an der Mathematik und ihrer Vermittlung haben und dem interkulturellen Austausch mit Geflüchteten offen gegenüberstehen. Die Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Bachelorstudium und mathematisches Verständnis.

Um die Integration geflüchteter Berufsschüler in Braunschweig zu fördern, bietet die Organisation ?Ingenieure ohne Grenzen - Regionalgruppe Braunschweig? in Kooperation mit dem Flüchtlingshilfswerk ?Refugium? eine Veranstaltung für Masterstudierende an. In dieser unterstützen die Studierenden die Berufsschüler mit Fluchthintergrund beim Lernen mathematischer Lektionen. Auf die Wissensvermittlung werden die Masterstudierenden mittels Workshops zur ?Didaktik der Mathematik? und ?Interkulturelle Kommunikation? vorbereitet.
Literatur Wird in der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.
Bemerkung Der Kurs findet von der 15. KW bis zur 27. KW statt und wird in Kooperation mit dem Flüchtlingshilfswerk ?Refugium? angeboten. Das Institut für Partikeltechnik trägt hierbei den Lehrauftrag und die Verantwortung und stellt die ordnungsgemäße Durchführung und den Kompetenzerwerb der Teilnehmer/-innen sicher. Nach Abschluss des Kurses erhalten die Studierenden zusätzlich von Ingenieure ohne Grenzen ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme und erlernten Kompetenzen.

Zur Teilnahme an der Einführungsveranstaltung am 12. April 2018 melden Sie sich bitte bei marcella.horst@tu-bs.de. Verbindliche Anmeldungen zu dem Kurs finden im Anschluss der Einführungsveranstaltung statt.
Achten Sie bzgl. der Rauminformation auf die Meldungen/Aktualisierungen im StudIP und auf der Homepage des Instituts für Partikeltechnik.

Der Kurs wird für die Masterstudiengänge der Fakultät IV (Maschinenbau) und darüber hinaus auch für die Folgenden anerkannt:
- Fakultät I: Finanz- und Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik, ToM

- Fakultät II: Biotechnologie, Biochemie, Chemie, Biologie

- Fakultät III: Architektur

- Fakultät V: Physik

- Fakultät VI: Master GHR 300 (für P5)

?weitere folgen?
Leistung (Form / Umfang) Aktive Teilnahme an den Workshops ?Interkulturelle Kommunikation? und ?Didaktik der Mathematik? und nachgewiesene elf Einheiten der interkulturellen Wissensvermittlung. Ein ein- bis zweiseitiger Bericht und ein abschließendes Kolloquium zur Besprechung der Erfahrungen.
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz