Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Was mit Medien: Denken - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 9090010 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits 3 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink https://www.medienbildung-blog.tu-braunschweig.de/angebote/was-mit-medien/
Sprache deutsch
Termine iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:30 bis 13:00 woch Pockelsstraße 3 (4206) - 4206.01.0112 - PK 3.1 Raumplan      
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kauffeld, Simone , Prof. Dr. verantwortlich
Weich, Andreas , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Projekthaus
Inhalt
Kommentar Die Teilnahme am "Was mit Medien: Onlinekurs" ist für die Belegung des Seminars verpflichtend und bildet die theoretische Grundlage. Die Studierenden bekommen im Rahmen des Seminars die Möglichkeit, sich Theorien, Modelle zu Medien und Medienbildung zu erschließen und kritisch mit anderen zu diskutieren. Insbesondere wird es darum gehen, die stark komplexitätsreduzierten theoretischen Inhalte des obligatorisch zu absolvierenden Basiskurses ?Was mit Medien: Onlinekurs? zu vertiefen und die ihnen zugrundeliegenden wissenschaftlichen Ansätze zu verstehen. Konkret bedeutet das, dass die Studierenden die Möglichkeit bekommen

- ausgewählte Mediendefinitionen und -theorien zu verstehen, einzuordnen und ihre Reichweite und ihren Nutzen zu bewerten.
- ausgewählte Konzepte der Medienkompetenz und der Medienbildung zu verstehen und hinsichtlich der zugrundeliegenden Medienverständnisse zu analysieren und ihren Nutzen zu bewerten.
Anmerkung Pool Die Teilnahme am "Was mit Medien: Onlinekurs" ist für die Belegung des Seminars verpflichtend und bildet die theoretische Grundlage. Alternativ berechtigt auch die erfolgreiche Teilnahme an der großen Übung "Was mit Medien: Leben, lernen und arbeiten mit aktuellen Techniken" aus dem Sommersemester 2017 zur Teilnahme am Seminar.
Leistung (Form / Umfang) Prüfungsmodalitäten / Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten:

Neben der aktiven Teilnahme an den Präsenzterminen spielt die Vor- und Nachbereitung und weitergehende Lektüre im Selbststudium eine große Rolle. Die Studierenden übernehmen die intensive Vor- und Nachbereitung der einzelnen Sitzungstermine selbstständig. Dazu gehört auch die Erstellung von Lektürezetteln zu allen und die Protokollierung der Ergebnisse je einer der Sitzungen. Am Ende des Semesters ist ein Portfolio aus den Lektürezetteln und einer kurzen Verschriftlichung der eigenen Lernerfolge und einer Selbstreflexion abzugeben.
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz