Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Philosophie der Raumfahrt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 2514068 Kurztext RKL9
Semester SoSe 2018 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus jedes Semester Studienjahr
Credits 4 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink http://www.space-systems.eu
Sprache deutsch
Termine iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 15:00 bis 16:30 woch Rebenring 58 - 58 b (3206) - 3206.01.103 - RR 58.4 Raumplan Heuser     15
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Heuser, Marie-Luise , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Raumfahrtsysteme
Inhalt
Kommentar Die Raumfahrt wurde seit der frühen Neuzeit als Möglichkeit der Grenzüberwindung verstanden und mit utopischen Konzepten verbunden. Was ist von den Zukunftsvisionen der Raumfahrt geblieben? Wie wirkt sich die neu gewonnene, extraterrestrische Position auf das moderne Menschenbild aus? Welche Wahrnehmungsänderungen und existentiellen Wirkungen sind feststellbar? Welche Antworten geben Philosophen und Philosophinnen heute? Im Seminar sollen unterschiedliche philosophische Positionen zur Raumfahrt besprochen werden, unter anderem von Günther Anders, Hans Blumenberg, Richard Buckminster-Fuller, Edmund Husserl, Emmanuel Lévinas, Peter Sloterdijk und Paul Virilio.
Literatur Literatur wird im Seminar bekannt gegeben. Die Texte, die wir besprechen, werden im elektronischen Semesterapparat zugänglich gemacht.
Leistung (Form / Umfang) Wird noch bekannt gegeben.
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz