Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Bild-Aspekte - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 4216027 Kurztext
Semester SoSe 2018 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits 3 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:45 bis 18:15 woch 04.04.2018 bis 11.07.2018  Mühlenpfordtstraße 23 (4103) - 4103.01.161 - IZ 161 Raumplan Magnor     15
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Magnor, Marcus , Prof. Dr.-Ing. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Computergraphik
Inhalt
Kommentar Qualifikationsziele: Die Absolventen dieses Moduls kennen die naturwissenschaftlichen, informationstheoretischen, neurowissenschaftlichen und kunsthistorischen Grundlagen der Bildentstehung, -wahrnehmung und -ästhetik. Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Optik, digitaler Bildverarbeitung, Bildstatistik, Wahrnehmunspsychologie, Kognitionswissenschaft und Kunst. Inhalte: - Grundlagen des Bildentstehungsprozesses - Eigenschaften natürlicher Bilder - Evolution des Sehsinns - visuelle Wahrnehmung - Zustandekommen optischer Illusionen - Verständnis von Bildern/Bildinformation - Kunst als experimentelle Neurowissenschaft
Literatur - Donald Hoffman: Visual Intelligence. Norton, 1998.
- Simon Ings: A Natural History of Seeing. Norton, 2007.
- Patrick Cavanagh: The Artist as Neuroscientist. Nature, vol. 434, March 2005.
Bemerkung Diese Veranstaltung kann ENTWEDER im Bachelorstudiengang ODER im Masterstudiengang Informatik eingebracht werden! Im Rahmen dieser Veranstaltung ist ein wissenschaftlicher Vortrag auszuarbeiten und vorzutragen mit einer Mindestdauer von 10 Minuten eine Anwesenheit von mind. 50% der Lehrveranstaltung ist zum erfolgreichen Abschluss notwendig. Bei erfolgreichem Abschluss können 3 LP erworben werden.
Leistung (Form / Umfang) Wissenschaftlicher Vortrag von mindestens 10 Minuten Länge
Eine Anwesenheit von mind. 50% der Lehrveranstaltung ist zum erfolgreichen Abschluss notwendig.
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz