Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: SoSe 2020      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Informationssysteme für Mobilitätsanwendungen (Verkehrsinformationssysteme) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 2218011 Kurztext IfM
Semester SoSe 2018 SWS 2.0
Erwartete Teilnehmer/-innen 60 Max. Teilnehmer/-innen 60
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr
Credits 3 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink https://www.tu-braunschweig.de/winfo/teaching/lehrangebot
Sprache deutsch
Termine iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:15 bis 14:45 woch Schleinitzstraße 19 (4205) - 4205.02.215 - SN 19.7 Raumplan Ulmer   03.04.2018:  60
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 11:30 Einzel am 17.07.2018 Pockelsstraße 3 (4206) - 4206.01.0115 - PK 3.3 Raumplan      
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ulmer, Marlin , Jun.-Prof. Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Wirtschaftsinformatik/Lehrstuhl für Decision Support
Inhalt
Kommentar Inhalte:
Informationssysteme für Mobilitätsanwendungen stellen den effizienten Transport von Personen und Gütern in intermodalen Verkehrssystemen sicher. Neben einer reinen Informationsfunktion dienen solche softwarebasierten Systeme zur Planung und Steuerung der Transportaktivitäten.
Zur Erfüllung der genannten Aufgaben kann zunehmend auf Massendaten zurückgegriffen werden, die sensorgestützt die Umwelt abbilden und dokumentieren. Die gewonnenen Daten werden mittels Datenanalyse zu Informationen aggregiert. Beispiele sind tageszeitabhängig schwankende Fahrzeiten, typisches Kundennachfrageverhalten oder abgeleitete Mobilitätsbedarfe.
Mit diesen Informationen werden Transportaktivitäten online gesteuert und Mobilitätsdienstleistungen vorausschauend geplant. Notwendig sind Modelle, die die jeweilige Entscheidungssituation abbilden sowie Verfahren, die eine vorausschauende Planung ermöglichen.
Die Vorlesung führt Inhalte der Veranstaltungen 'Intelligent Data Analysis' und 'Planen von Mobilität und Transport' zu einer integrierten Sicht des Informationssystems zusammen. Diese Integration wird an Beispielen aus den Bereichen der Bike Sharing Systeme sowie der Kurier-, Express- und Paketbranche illustriert.
Im ersten Teil der Vorlesung werden Grundlagen der Informationssystemmodellierung sowie Schnittstellen zur Gewinnung von Standortinformationen behandelt. Im zweiten Teil werden auf deterministischer Information basierende Entscheidungsmodelle vorgestellt. Im dritten Teil wird die Betrachtung auf stochastische Informationen sowie sukzessive Entscheidungsmodelle erweitert.
Qualifikationsziele:
?−Kenntnis der Prinzipien zur Integration von Informations- und Entscheidungsmodellen in Informationssystemen.
?−Anwendung von Modellierungs- und Lösungstechniken im Bereich der Mobilitätsanwendungen.
?−Übertragung der genannten Techniken auf neue betriebswirtschaftliche Fragestellungen wie etwa Same Day Delivery.
Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben
Bemerkung Diese Veranstaltung wird mit Hilfe der Lehrmanagement-Software Stud.IP betreut. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir Sie, sich in Stud.IP zu registrieren. Sie können sich mit Ihrer Y-Nummer (Rechenzentrums-ID) in Stud.IP einloggen. Dort erhalten Sie Lehrmaterialien sowie weitere Informationen zur Veranstaltung.
Leistung (Form / Umfang) Klausur, 60 Minuten
Server: LSF18 Impressum & Datenschutz