Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden    Semester: WiSe 2020/21      Switch to english language    Hilfe    Sitemap
Logout in [min] [minutetext]

Info zur Überschrift : Leistungsbewertung von Kommunikationssystemen (Modulnr.: ET-IDA-16)

Hinweis :
Leistungspunkte:

4

Workload:

120 h

SWS:

3

Anzahl Semester:

1

Qualifikationsziele:

- Nach Abschluss dieses Moduls besitzen die Studierenden ein grundlegendes Verständnis über die Modellierung stochastischer Prozesse in Kommunikationssystemen. - Anhand der eingeführten Prozess-Kennwerte sind sie befähigt, Systeme zu bewerten und zu vergleichen, sowie selbstständig eigene Modelle zu bilden.

Inhalte:

- Modellierung stochastischer Prozesse - Theorie der Markoff-Ketten - Prozesee und Kenngrößen in Kommunikationssystemen - Mehrdienstefähige Kommunikationssysteme - M/G/1 Wartesysteme und Prioritäten

Lernformen:

Übung und Vorlesung

Prüfungsmodalitäten:

Klausur über 90 Minuten oder mündliche Prüfung 30 Minuten (nach Teilnehmerzahl)

Literatur:

 Skript  L. Kleinrock, Queuing Systems -Volume I: Theory, John Wiley & Sons, New York, 1975, ISBN: 0-471-49110-1  A. Leon-Garcia, Probability and Random Processes for Electrical Engineering, Addison-Wesley, 1989, ISBN: 0-201-12906-X

Modulverantwortlicher:

Jukan, Admela, Prof. Dr. techn.

Einrichtungen Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze

Server: LSF16 Impressum & Datenschutz